Von den Gründerjahren zum Weltmarktführer

1995–1997

Die Gründerjahre der InnoLas: vom Serviceanbieter zum Anlagenbauer

  • Januar 1995: Gründung der InnoLas in Gräfelfing durch Reinhard Kelnberger, Andreas Behr und Richard Grundmüller
  • Ursprungsplan: Auftreten als Dienstleister für Lasersysteme
  • Einstieg in die Mikromaterialbearbeitung, speziell Wafer-Beschriftung (Codes, Artikelnummer) und Keramikbearbeitung (Bohren, Ritzen)
  • 1997: Erster Maschinenauftrag von der Firma Curamik, weitere große Kunden folgten: Haldeman Porret, Reinhardt Microtech, Radeberger, BOSCH
1995–1997

2003–2005

Einstieg ins Photovoltaikgeschäft & SiLas

  • 2003: Einstieg in das kristalline Photovoltaikgeschäft (Schwerpunkt: und Laserkantenisolation)
  • Erste Kunden: Photovoltech, Q-Cells
  • 2005: Ausgründung der SiLas (Silizium Laser) aus der InnoLas und Verkauf der SiLas an die Oerlikon Gruppe
2003–2005

2005–2014

Von der InnoLas zur InnoLas Gruppe

  • 2005: Gründung der InnoLas Holding
  • Dezember 2008: Split der InnoLas in drei GmbHs,
    • InnoLas Systems: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Laser-Mikromaterialbearbeitungsanlagen; Schwerpunkt Photovoltaik und Keramik
    • InnoLas Semiconductor : Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Wafer-Beschriftungsanlagen und Wafer-Sortieranlagen
    • InnoLas Laser : Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Laserquellen für wissenschaftliche und medizinische Anwendungen
      • Oktober 2014: Gründung der InnoLas Photonics unter der InnoLas Laser: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von industriellen Laserquellen
2005–2014

2010–2012

InnoLas Systems: Einbruch Photovoltaikgeschäft und Diversifizierung

  • Anfang 2010: massive Überkapazität im Photovoltaikmarkt
  • 2011: Peak Umsatz der InnoLas Systems mit ~ 40 Mio. Euro
  • Einbruch im Photovoltaikgeschäft und Entwicklung einer weltweit einzigartigen laserbasierten Schneidtechnologie für Glas
2010–2012

2013–2015

Gründungsjahre der InnoLas Solutions

  • Ausgründung der InnoLas Solutions aus der InnoLas Systems um das Geschäft im Bereich der Photovoltaik- und Elektronik zu führen
  • Verkauf der InnoLas Systems (heute Corning Laser Technologies GmbH) an Corning
  • Markus Nicht übernimmt Geschäftsführung der InnoLas Solutions
2013–2015

2018–heute

Von der InnoLas Solutions zur Photonics Systems Group

  • Mai 2018: mehrheitlicher Verkauf der InnoLas Solutions an die CGS Management AG und Gründung der Photonics Systems Group
  • Mai 2019: Launch der DIVIDOS Plattform zum Laserdepanneling von Leiterplatten durch die InnoLas Solutions
  • August 2019: Launch der EXPEGO Plattform zum Laserbohren von Leiterplatten durch die InnoLas Solutions
2018–heute
Nach oben

Ihr Kontakt zu InnoLas Solutions

InnoLas Solutions GmbH
Pionierstraße 6
82152 Krailling

P +49 89 8105 9168-1000

info@innolas-solutions.com

Sie interessieren sich für ein Produkt?

Ganz gleich ob Sie sich grundlegend beraten lassen möchten oder schon ganz genaue Vorstellungen haben – wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie interessieren sich für unsere Services?

Lassen Sie sich von unseren Beratern über unsere vielfältigen Services informieren.